Verkündigung des Wortes, Vorbereitung eines Volkes

Gibt es wirklich den Teufel?

Sie sind hier

Table of Contents

Die Bibel offenbart viel über eine unsichtbare Kraft, die hinter den Kulissen wirkt und unsere Welt nach ihrem Willen und ihrer Agenda gestaltet. Werden Sie aufgenommen?

„Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge“ (1. Petrus 5,8).

Wenn Sie der Teufel wären und die ganze Welt täuschen wollten, wie würden Sie sich einer solchen Herausforderung stellen?

„Du warst ohne Tadel in deinem Tun von dem Tage an, als du geschaffen wurdest, bis an dir Missetat gefunden wurde“ (Hesekiel 28,15).

Die Parallelen zwischen dem astronomischen Bild und dem, was im Geistigen Reich geschah, sind auffallend und verstärken die Punkte, die Jesaja hier bei der Beschreibung dieser tragischen engelsgleichen Rebellion macht.

Die Bibel macht deutlich, dass Zivilisationen und Gesellschaften von Satan beeinflusst sind.

Der biblische Bericht zeigt, dass Gott in dieser Zeit seine Macht einsetzt, um sparsam zu intervenieren, indem er oft den natürlichen Lauf der Ereignisse seinen Plan und seinen Plan für die Menschheit ausarbeiten lässt.

Gott ist allmächtig. Dennoch erlaubt Er Satan, seine betrügerischen und destruktiven Aktivitäten - in gewissen Grenzen - zu einem bestimmten Zweck auszuführen.

„Diese Ungläubigen hat der Satan, der Herrscher dieser Welt, so verblendet, dass sie das helle Licht dieser Botschaft und die Herrlichkeit Christi nicht sehen können“ (2. Korinther 4,4; „Hoffnung für alle“-Übersetzung).

Wenn Sie den Teufel von Angesicht zu Angesicht sehen könnten, wie würde er aussehen? Er wird gewöhnlich als eine Karikaturgestalt mit einem roten Anzug und einer Mistgabel oder als ein abscheulich aussehendes Monster dargestellt. Aberkeine dieser Charakterisierungen kommt der Wahrheit auch nur nahe.

Gott offenbart uns nicht nur Satans Methoden der Verführung, er gibt uns auch Hinweise für unseren Widerstand gegen den Teufel und seinen Einfluss.

Die Bibel zeichnet scharfe Gegensätze zwischen Gott und Satan, die uns helfen, die tiefgreifenden Unterschiede zwischen Charakter, Motivationen, Zielen und Handlungen besser zu verstehen.

Seltsame Praktiken und Religionen wie Wicca, Santeria, Vudu, Umbanda, Candomblé und Spiritismus werden immer beliebter. Sind diese Dinge harmlos oder liegt dahinter etwas Obskures?

Die Bibel warnt uns ständig davor, an irgendeiner Art von Channeling teilzunehmen, was dazu führt, dass man seinen Geist für diese Geister öffnet.

„Weh aber der Erde und dem Meer! Denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß, dass er wenig Zeit hat . . . Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, zu kämpfen gegen die Übrigen von ihrem Geschlecht“ (Offenbarung 12,12. 17).

Als Verführer ist Satan ohnegleichen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass er der weltbeste Trickbetrüger ist, ist er auch der weltweit beste Fälscher.

„Man wird nirgends Sünde tun noch freveln auf meinem ganzen heiligen Berge; denn das Land wird voll Erkenntnis des HERRN sein, wie Wasser das Meer bedeckt“ (Jesaja 11,9).