Verkündigung des Wortes, Vorbereitung eines Volkes

Der „Morgenstern“ in Jesaja 14

Sie sind hier

Der „Morgenstern“ in Jesaja 14

In Jesaja 14, Vers 12 heißt das mächtige Wesen, das einen Aufstand gegen Gott anführte, „Morgenstern“. Das Wort im hebräischen Original ist heylel, das im ganzen Alten Testament nur in diesem Vers benutzt wird. Die Bedeutung des Wortes ist umstritten. Manche meinen, dass es „Lobpreis Gottes“ bedeutet, in Anspielung auf das Hebräische halal („Lobpreis“), mit der Nachsilbe „el“ für „Gott“, wie in den Engelsnamen Michael und Gabriel.

Andere Experten sind überzeugt, dass heylel „Helligkeit“ oder „der Leuchtende“ bedeutet, besonders aufgrund seiner astronomischen Verbindung. Darin sehen manche einen Hinweis auf den Planeten Venus, der gegen Sonnenaufgang am östlichen Himmel leuchtet.

Dies war die offensichtliche Bedeutung schon vor Jesu Geburt. In der Septuaginta, der griechischen Übersetzung des Alten Testaments, wurde heylel mit eosphoros übersetzt, dem griechischen Begriff für Venus als Morgenstern. Mit „Luzifer“ („Lichtbringer“), der Bezeichnung römischer Astronomen für den „Morgenstern“ Venus, schloss sich die Vulgata, die lateinische Übersetzung der Bibel, dieser Auslegung an. Vergessen wir nicht, dass die Bibel selbst Engel als „Morgensterne“ bezeichnet (Hiob 38,7; vgl. dazu Offenbarung 1,20).

Nach der Sonne und dem Mond ist der Planet Venus der hellste Himmelskörper. Heute wissen wir, dass es sich um einen Planeten handelt. Doch in der Antike bezeichnete man ihn ganz einfach deshalb als Stern, weil der Begriff Stern ein leuchtender Punkt am nächtlichen Himmel bedeutete.

Venus wird immer noch der Morgenbzw. Abendstern genannt, weil er nur kurz nach Sonnenuntergang bzw. kurz vor Sonnenaufgang sichtbar ist, bevor er dem Sonnenlicht weicht. Das Bild eines großen Sterns, der Venus ähnlich, eignet sich für Satan: „Ich will in den Himmel steigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen“ (Jesaja 14,13). Die Parallelen zwischen diesem Himmels - körper und den Geschehnissen in der Geistwelt der Engel sind wahrhaft erstaunlich. Sie unterstreichen die Tragik der Rebellion durch Satan und die Dä- monen, die ihm dabei gefolgt sind.